Kerebrien

Aus Mittenwacht Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Umtriebene, junge und auf den ersten Blick stoische Kaldorei. Eines der älteren Gesichter unter den Siedlern, bekannt für ihre offene Art, die Vorliebe für das Meer und ihren unermüdlichen Trainingsdrang.


Kerebrien Sylvian

Kerebrien Sylvian

Name: Kerebrien Sylvian
Gilde: Graufuchs
Fraktion: Allianz
Rasse: Nachtelf Nachtelf
Klasse: Krieger Krieger
Alter: 124
Geburtsdatum: 13.08.
Geburtsort: Felwood
Wohnort: Tel'Avadi
Größe: 2,38m
Beruf: Söldnerin, Seefrau
Gesinnung: Chaotisch Gut / Neutral
Familienstand: verlobt
Status: lebendig
Spieler dahinter: Velwyn

Quickfacts

- Ist jünger als so mancher Hochelf. In der nachtelfischen Kultur zählt sie nicht als Erwachsene.

Aussehen

Mit ihren knapp zweieinhalb Metern Höhe ist sie zwar nicht die allergrößte Kaldorei, aber doch deutlich im oberen Spektrum. Und im Vergleich zu anderen Rassen ohnehin riesig. Kaldorei wachsen eben sehr in die Länge - könnte man meinen. Bei Kerebrien ist das definitv nicht der Fall. Jahrzehnte lang gestählte und schier perfektionierte, große Muskeln prangen unter der Rüstung hervor und die eher dunkel-mattblaue Haut weist hier und dort kleinere Kerben auf - Rückstände diverser, gut verheilter Verletzungen. Dennoch wirken diese keineswegs entstellend, sondern eher ergänzend zum gemeißelten Kriegerleib, dessen Beinpartien besonders kräftig sind. Bei ihrer starken Leibesfülle stechen die massiven Brüste beinahe nicht all zu sehr heraus. Runden den Eindruck beinahe eher ab, wenn sie eng abgebunden unter der Brigandine prangen. Ihr weißes Haar scheint beinahe durchwirkt mit Silber, der Glanz beinahe metallisch und schillernd, mit einem Anflug von Blau. Dicht und fein zugleich fließt es die Seiten ihres Gesichts hinab bis zu ihren Schultern. Oft hat sie auch noch einen kleinen Zopf durch ihr hinteres Haar gebunden oder trägt einen Pferdeschwanz.

Weite, weiße Brauen legen sich wie ein Kamm über ihre silbrig, beinahe etwas hellblau leuchtenden Augen. Diese sind gefasst im Jochbein einer edlen, hohen Wangenknochenstruktur. Diese schrumpft ihre Augen erheblich, wenn die 'rosigen' Wangen sich emporschieben.

Geschichte als Timeline

(Ich schaue noch, welches Format ich nehme)

Jahr xx - Geburt im Eschental, heutiges Felwood als Tochter eines Seefahrers und einer Schildwache

Jahr xx - Unterricht in Kultur, Geschichte, Sprache und Schrift

Jahr xx - Initiation in die Schildwache unter der harten Führung ihrer Mutter

Jahr xx - Dritter Krieg und Zerstörung ihrer Heimat

Jahr xx - Mehrere Scharmützel im Teufelswald gegen die Diener der Legion

Jahr xx - Expedition nach Kel'Theril - Offenbarung des Schicksals der Elfen aus Düsterbruch

Jahr xx - Artefaktrausch der nachtelfischen Theokratie - Bergungen uralter Relikte auf der Sardor-Insel

Jahr xx - Handelsreisen mit ihrem Vater, Erlernen der Seefahrt und Dockarbeit in Auberbine

Jahr xx - Krieg gegen die Horde im Eschental - Einzug als Reservistin in die Armee

Jahr xx - Abebben der Konflikte - Kleiner Ruhestand als Fischerin

Jahr xx - Zerstörung ihrer Fischerhütte und Vertreibung von der Dunkelküste

Jahr xx - Die Erschaffung ihrer ikonischen Ankeraxt - Rache gegen die Naga

Jahr xx - Kataklysmus - Gipfeltreffen in Darnassus - Anschließende Schlacht um das Eschental und erneuter Einzug in die Armee

Jahr xx - Erholung von Kriegsverletzungen - Schülerschaft unter einem Urtum des Krieges im Eschental

Jahr xx - Abreise von Auberdine - Ankunft auf Mittenwacht

Jahr xx - Flucht von Mittenwacht - Ankunft auf Tel'Avadi

Beziehungen

-Folgt-


Familie

Tarsus Gleamingmist - Ein seefahrender Schönling mit einer silbernen Zunge, Händler und Kapitän im Auftrag der Theokratie. Wirkte für einen Kaldorei stets kräftig gebaut und ungestüm. Er entstammt einer Blutlinie, welche den uralten Vorfahren der Nachtelfen, den Schattentrollen, entweder noch sehr nahe ist oder von diesen verunreinigt wurde. Schicksal seit dem Brennen von Teldrassil unbekannt.


Vuldrasha Sylvian - Mutter und Schildwachenkommandantin der Kaldorei-Armee. Ein wahres Monster von Frau, dessen Narben und Wunden selbst ihre makellose Schönheit über die Jahrhunderte entstellten. Eine harte Mutter zu Kerebrien, doch sie formte sie zu der mächtigen Amazone, die sie heute ist. Schicksal seit dem Brennen von Teldrassil unbekannt.

Freunde

-Folgt-

Bekanntschaften

-Folgt-

Trivia